Norwegen Kreuzfahrten ab Warnemünde

Norwegen Kreuzfahrten ab Warnemünde

AIDAblu in Warnemünde

Das attraktive Ostseebad Warnemünde vor den Toren Rostocks gilt heute als Deutschlands Kreuzfahrthafen Nummer Eins. Das liegt natürlich vor allem an der günstigen Lage für Ostsee Kreuzfahrten. Aber auch viele Norwegen Kreuzfahrten beginnen hier. Die Hauptverwaltung von Deutschlands Marktführer AIDA Cruises befindet sich in Rostock. Aufgrund der Nähe zu Berlin kommen auch englische und amerikanische Kreuzfahrtschiffe nach Warnemünde. Hier finden Sie alle Norwegen Kreuzfahrten ab Warnemünde und viele Informationen über Hafen und Anreise.

Die Liegeplätze

Es gibt in Warnemünde mehrere Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe. Der Kreuzfahrthafen liegt am Seekanal, der den Rostocker Hafen mit der Ostsee verbindet. Kreuzfahrtschiffe müssen nur wenige hundert Meter zurücklegen, um die offene See zu erreichen. Der Bahnhof Warnemünde Werft befindet sich direkt nebenan.

Blick auf den Hafen und den Bahnhof

Blick auf den Hafen und den Bahnhof

Auf dem Bild oben erkennt man mehrere Kreuzfahrtschiffe an den Liegeplätzen in Warnemünde. Im Vordergrund liegt ein Kreuzfahrtschiff (roter Schornstein) am Liegeplatz P8. Hier können zwei kleinere (wie auf dem Bild) oder ein großes Kreuzfahrtschiff festmachen. Bis 2020 wird in diesem Bereich ein zweites Kreuzfahrtterminal entstehen. Bis dahin, dient ein großes Zelt als Provisorium. Der Liegeplatz P 7 befindet direkt am modernen Terminal Warnemünde Cruise Center. Der moderne Bau aus Stahl und Glas wurde 2005 eingeweiht. Weiter vorne in Richtung See befinden sich die Liegeplätze 1-4. Hier liegt ein weiteres Kreuzfahrtschiff.

Auf der Webseite des Rostocker Hafens (rostock-port.de) kann man erkennen, an welchem Liegeplatz das eigene Kreuzfahrtschiff liegen wird. Die Kürzel LP31 oder LP41 deuten auf weitere Liegeplätze hin. Diese befinden sich im Rostocker Seehafen, wo eigentlich die Ostseefähren anlegen. Die Liegeplätze im Rostocker Seehafen werden überwiegend von amerikanischen Kreuzfahrtschiffen genutzt.

Liegeplätze Rostocker Seehafen

Liegeplätze im Rostocker Seehafen

Die Anreise mit dem Auto

Transfer vom Parkplatz (Parken und Meer)

Transfer vom Parkplatz (Parken und Meer)

Viele Urlauber reisen mit dem eigenen Auto an. Über die A20 benötigt man von Hamburg noch ca. 2 Stunden. Berlin ist über die A19 circa 2,5 bis 3 Stunden entfernt. Die Adresse des Warnemünde Cruise Center ist: Am Passagierkai 3, 18119 Rostock-Warnemünde. Die Adresse der Liegeplätze im Rostocker Seehafen ist: Zum Fährterminal, 18147 Rostock.

Es stellt sich natürlich die Frage nach einem sicheren Parkplatz für die Dauer der Norwegen Kreuzfahrt. Am Warnemünde Cruise Center gibt es nur Kurzzeitparkplätze. Bewachte Parkplätze mit Transport zum Terminal gibt es bei verschiedenen Privatfirmen wie Parken & Meer (parken-und-meer.de), Seaside Travel (parken-am-schiff.de) oder Santori & Berger Parken (park-cruise.de). Überdachte Parkplätze kosten ca. 120 Euro und Außenstellplätze ca. 90 Euro pro Woche. Wer möchte, kann auch eine Kombination aus Parkplatz, Vorübernachtung und Transfers zum Hafen buchen.

Anreise mit dem Bus

Betrieb im Hafen

Betrieb im Hafen

Die organisierte Anreise mit einem modernen Reisebus wird von manchen Reedereien angeboten. Zusteigen kann man in vielen größeren Städten. Die Fahrpreise sind abhängig von der Entfernung zum Hafen. Ab Kassel, Düsseldorf oder Essen kostet die Hin- und Rückfahrt bei MSC Kreuzfahrten derzeit zum Beispiel 109 Euro.

Fernbusse halten am Rostock ZOB am Platz der Freundschaft. Das ist in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Von hier kann man mit der S-Bahn nach Warnemünde weiterfahren.

Anreise mit der Bahn

Gute Verkehrsanbindung

Gute Verkehrsanbindung

Vereinzelt fahren Fernzüge sogar bis nach Warnemünde. Der dortige Bahnhof Warnemünde Werft liegt direkt neben dem Hafen. Allerdings ist der kurze Weg durch den Bahnhofstunnel mit Gepäck recht anstrengend.

Die meisten überregionalen Züge halten jedoch am Rostocker Hauptbahnhof. Mit etwas Glück bietet die Reederei einen (kostenpflichtigen) Shuttleservice oder zumindest einen Gepäcktransport zum Hafen an. Wenn nicht, kann man mit einem Taxi oder (günstiger) mit der S-Bahn weiterfahren. Die S-Bahnen fahren in einem Abstand von weniger als zehn Minuten vom Rostocker Hauptbahnhof in Richtung Warnemünde Werft. Die Fahrzeit beträgt ca. 20 Minuten.

Die Liegeplätze im Rostocker Seehafen sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (Haltestelle: „Seehafen Fähre“). Leider sind die Verbindungen nicht so günstig wie nach Warnemünde. Umsteigen ist unvermeidlich.

Anreise mit dem Flugzeug

Zubringerflüge aus Südeuropa

Costa Passagiere aus Südeuropa

Der Flughafen Rostock-Laage ist ein kleiner Regionalflughafen. Liegen Kreuzfahrtschiffe von MSC oder Costa im Hafen, landen hier die Chartermaschinen aus Südeuropa. Innerhalb Deutschlands sind die Verbindungen eher dürftig.

Die Alternativen sind die Airports in Hamburg und Berlin. Bei AIDA Cruises kann man zum Beispiel Norwegen Kreuzfahrten ab Warnemünde auch mit Fluganreise buchen. Diese beinhalten neben dem Flug auch den Transfer vom Flughafen zum Schiff.

Frontier Theme